Sie sind nicht angemeldet.

Die letzten 10 Beiträge
Hinweise des Webmasters » Treffen 2018

Von Andre (2. November 2018, 14:08)

Folge 23 » Tödlicher Irrtum

Von Teekanne (14. Oktober 2018, 22:17)

Folge 22 » Folge 22: Tod eines...

Von Teekanne (7. Oktober 2018, 23:01)

Folge 21 » Folge 21: Wie die Wölfe

Von Teekanne (4. September 2018, 00:21)

Folge 20 » Messer im Rücken

Von Teekanne (28. August 2018, 00:28)

Folge 19 » In letzter Minute

Von Teekanne (29. Juli 2018, 23:23)

Folge 18 » Detail zu Dr. Meinhardts Ende

Von Teekanne (22. Juli 2018, 22:25)

Folge 17 » Parkplatzhyänen

Von Teekanne (17. Juli 2018, 12:56)

Folge 16 » Tod einer Zeugin

Von Teekanne (14. Juli 2018, 11:34)

Folge 15 » Paperflowerkiller

Von Teekanne (10. Juni 2018, 23:16)

Anmelden:

21

Mittwoch, 13. August 2008, 01:46

Und weil geil ja feil ist, und Gutding keine weile hat (sondern der Gefängnisinsasse Gutding sprach: "Gutding will Feile haben) hier das Brynych-Suchbildchen aus dem PBM:



Wie einst Alf Hitchcock hat er sich ja in all seinen guten Filmen kurz durchs Pic gerobbt. Beim Tod einer Zeugin allerdings muß er nexte Woche erst noch detektiert werden...freut man sich schon jetzt druff, wa?

Nachteulengrüße aus dem gefühlten Hippy-Schwabing, Teekanne :top
Von Landsberg bis zum Mörlenbach, winkt Kanne und sagt scheenen Häusern guten Tach

22

Mittwoch, 13. August 2008, 13:48

RE: Geil ...

immer wenn ich "Erkah" lese oder im Geiste verarbeite, komme ich irgendwie immer auf RK und dann knallen bei mir sofort die Sicherungen durch und ich muß doch gleich an D-RK bzw. M-RK denken (OK - lassen wir das. Das wird sich irgendwann sowieso" verdommeln" (Hä Hä ...)



genau, als ich mir ein Kürzel hier überlegte hab ich tatsächlich einfach nur meine Initialien phonetisch umgestaltet...es brauchen also keine Sicherungen durchzuknallen.. geil, wa?
erkah

23

Freitag, 15. August 2008, 02:00

Es war der Münchner ...

Zitat

Original von sekretärin
Woran ich mich aber gestern wegen der Leichenabtransportgeschichte wieder erinnert habe: damals wurden die Toten tatsächlich noch vom Roten Kreuz abgeholt!!! Ob von den Düsseldorfern oder von den Münchnern konnte ich wegen der offenen Heckklappe leider nicht erkennen

Hallo Sekretärin, hallo liebe Kfz-Freunde!

ER war wieder dabei - UNSER "M-RK 761":



Es ist zwar nur der Anfang zu sehen, aber ich bin felsenfest davon überzeugt, das es derselbe ist.

Und Harry's "Beinahe"-Popofrisur sah echt zum schießen aus:



Und seine "getürkte" Kiff-Szene im Pelz-Look ... - Eine sehr "haarige" Angelegenheit:



Allen voran natürlich BONNIE, die stets den "vollen Durchblick" hatte:



Und wer's immer noch nicht glaubt - In DIESEN Büchern ist alles nachzulesen:



Und weil Kommissar Keller zu Dr. Winkelmann so schöööööön sagte: "... weil sie wieder geil auf sie waren", werde ICH mir jetzt noch einen genehmigen und wünsche allen Kommissarianern UND -innen eine gute Nacht.

Liebe Grüße von Peter :kommi:
30.06.1963 - 02.09.2010

24

Freitag, 15. August 2008, 04:24

Das mit dem "Geil" hat mich auch umgehauen! Die Trink- und Rauchgewohnheiten wären ja heute undenkbar, aber DAS war schon krass für 1969...

@Andre: Hast so Recht mit heutigen Krimis - eine rühmliche Ausnahme ist für mich aber "Im Namen des Gesetztes".

Gruss,

Michael
"Ist der Berg auch noch so steil, a bissl was geht alleweil!"

25

Freitag, 15. August 2008, 05:30

Der Leichenwagen...

...ist immer derselbe; weil es ihn nur einmal gab.
:engel
Im damals abgehörten Polizeifunk hieß das Wägelchen "BRK-Spezial" und wurde auch von der Rotkreuz-Leitstelle eingesetzt.
:bullen:
Irgendwann hat dann mal die Fa. Denk (oder die städt. Bestattung) diesen (bestimmt lukrativen) "letzten Service am Kunden" übernommen.....
8o

Fred der Funkspezialist
:isar12:
Sagen Sie mal - Sind Sie ballaballa ???

26

Freitag, 15. August 2008, 10:04

...und da unser Harry stets den Leichenwagen-Funk heimlich mithörte, wusste er gleich wo die Leichen tiefergelegt wurden !

:respekt

Morbide Grüße
PH
Heymann: "Worauf warten wir ?"
Köster: "Auf den Fall MILLINGER"

27

Freitag, 22. August 2008, 01:19

"Die Unbekannte" oder ein "DER..." ?

Zitat

Original von Anasazi1962
Wer war die Frau welche am Anfang fahrend im Auto an die Hippie`s vorbei fuhr, vor Dr. Winkelmann?


Eine gute Frage - auch ich bin noch am rätseln. Irgendwie erinnert mich das Gesicht spontan - bitte nicht lachen - an "Gordy", den Partner von "Mary". David Bowie wäre auch nicht schlecht. Es ist ja eigentlich abstrus, so etwas anzunehmen, aber die markanten Gesichtszüge ...



Vielleicht hilft die Ausschnitt-Vergrößerung:


Denkt man sich mal das Kopftuch weg, so ist es durchaus möglich, daß auch ein Mann diese kurze Szene gespielt hat.

Also Boys & Grils - WER WAR der unbekannte Autofahrer ?

LG von Peter :tv:
30.06.1963 - 02.09.2010

28

Freitag, 22. August 2008, 05:39

Hat abere auch...

...zumindest entfernte Ähnlichkeit mit Helga

:tv:
Sagen Sie mal - Sind Sie ballaballa ???

29

Freitag, 22. August 2008, 14:54

RE: Hat abere auch...

Zitat

Original von Taxifred
...zumindest entfernte Ähnlichkeit mit Helga

:tv:



aber nur seeeehr entfernt...
erkah

30

Samstag, 23. August 2008, 12:37

Pippi Langstrumpf war auch dabei ...

... aber sehen konnte man sie allerdings nicht!

Ich habe im PAPIERBLUMENMÖRDER einen "akustischen Leckerbissen" entdeckt.

Nach ca. 10 Minuten verläßt Bonnie in Harrys Begleitung das Fürsorgeheim und schaut noch mal zurück zu den Fenstern, wo ihr die Mädchen aus den Fenstern zurufen. EINE Stimme schrie runter:

"Bist Du verhaftet? - Bei soo 'nem Süßen hätt' ich auch nichts dagegen."

DAS war EVA MATTES, die Synchronstimme von Pippi Langstrumpf alias Inger Nilsson.

Affengeil - diese Sequenz. Die werd' ich mir mal raussampeln und musikalisch verhackstückeln ...

Liebe Grüße von Peter Langstrumpf :klatsch
30.06.1963 - 02.09.2010

31

Samstag, 23. August 2008, 14:55

Jepp, diesmal hat die Leiche nicht nur mit den Augen gezwinkert, diesmal hat sie sogar anschließend gerufen :-)

Jörg L aus M
Warum 'schwierig' sein, wenn man mit ein bisschen Anstrengung 'unmöglich' sein kann :grins:

32

Samstag, 23. August 2008, 17:26

Und wenn sie nicht gestorben sind, dann zwinkern sie noch heute. So taucht Evchen Mattes morgen wieder quicklebendig bei den Hyänen auf und wird urviech-bayerisch von einem Fotografen angelabert, der die Stimme von Gene Hackman hat. :top
Roland K aus L :engel
Von Landsberg bis zum Mörlenbach, winkt Kanne und sagt scheenen Häusern guten Tach

33

Freitag, 12. September 2008, 18:26

Eine der letzten Aufnahmen von Christiane Schröder

Bonny
Gruss
´¨)
¸.•´¸.•´¨) ¸.•*¨).
(¸.•´ (¸.•´ .•´
.•´ ¸.•*`•-» Anasazi1962
(¸.•´

sekretärin

unregistriert

34

Samstag, 13. September 2008, 00:52

....bevor sie auf der armern Kegelrobbe aufschlug!! Was für ein blödes Ende - dat arme Tier konnte ja nix dafür!!
War das mit dem Autokennzeichen nicht so dass München ein M-RK (München = Hauptstadt Bayernland) hatte, wohingegen der Rest der Welt "Deutsches Rotes" Kreuz hatte? Ich meine mich an sowas vage zu erinern.. Bayern war doch schon immer etwas eigen. :respekt

35

Sonntag, 16. November 2008, 22:59

Wer erschoß das Mädchen?

Folgenden Artikel fand ich im Hamburger Abendblatt vom 16.01.1970!


Quelle: Hamburger Abendblatt vom 16.01.1970, Seite 12

Beste Grüße
André
Beste Grüße
André

36

Mittwoch, 2. Januar 2013, 14:11

Zum Thema Geilheit weiß Kriminalassistentin Wiki Pedia bestens bescheid:

"http://de.wikipedia.org/wiki/Geilheit"

Interessant übrigens, das Geil auch ein Ortsteil von Munkbrarup (bei Flensburg) ist. Der Ortsname leitet sich von den Mönchen des nahen Rudeklosters ab. Honi soit qui mal y pense!
"Er ist blass! Finden Sie nicht, dass er blass ist? Ich finde, er ist blass. Warum soll er denn nicht blass sein? Ich wundere mich nur, dass er blass ist."

37

Freitag, 5. Juni 2015, 09:30

"Teekanne sieht sich vom EuGH in seiner Auffassung bestätigt"

Es geht um das sog. Teekanne-Urteil. Siehe Tageblatt sowie Europäischer Gerichtshof, Rechtssache Teekanne, C-195/14. Leider ist der Urteilstext noch nicht veröffentlicht worden, was mich als Juristen natürlich besonders stört.

Freundlichst

Dr. Tucher
___________________

Dr. Tucher zu Robert und Harry über Karin Junker: "Na ja, dieser sonderbare Hintergrund, der … war für mich von Interesse. Fast könnte man sagen von beruflichem … Interesse. Ich interessierte mich für die … besonderen … Denkweisen."

38

Montag, 15. Juni 2015, 12:31

Rechtssache Teekanne, Urteil des EuGH

Nun liegt das Urteil vor.

Freundlichst
Dr. iur. Harald Tucher
___________________

Dr. Tucher zu Robert und Harry über Karin Junker: "Na ja, dieser sonderbare Hintergrund, der … war für mich von Interesse. Fast könnte man sagen von beruflichem … Interesse. Ich interessierte mich für die … besonderen … Denkweisen."

39

Sonntag, 10. Juni 2018, 23:16

Ich erinnere mich an Prewalls Einteilung der Brynych-Folgen bei den Kommentaren zu den Schrecklichen: "Die Brynych Folgen können genial, unübersichtlich oder aber auch kindlich wirken"

Diese Folge fällt für mich ganz klar unter "genial". Hier prallen ähnlich wie später auch beim Tod eines Hippiemädchens zwei völlig verschiedene Welten aufeinander. Auf der einen Seite die Fürsorgemädchen und die Hippies, auf der anderen ein erfolgreicher promovierter Geschäftsmann. Und dazwischen steht der tanzende Kommissar. Musikalisch bedient sich die Folge ebenfalls aus zwei gegensätzlichen Welten: das rockig-hippige "Moonflower" steht der sanften und träumerischen Melodie gegenüber, zu der Kommissar Keller tanzt und später Dr. Winkelmann sein Herz öffnet.

Auch wenn es über weite Strecken der Folge nur einen Verdächtigen gibt, zieht diese Folge den Betrachter von Anfang bis Ende in den Bann. Sie wirkt fast wie ein Kunstwerk und nimmt den Betrachter mit auf eine Reise über Schrottplatz, Fürsorgeheim, durch kultige Restaurants und Kneipen bis hin zum Gästeschlafzimmer des Kommissars. Alles ist perfekt inszeniert.

Das Ende ist ebenfalls gelungen: kam es zwischenzeitlich zu einer Annäherung der beiden anfangs angeführten Welten durch Bonny und Clyde - pardon - Harry, so wurde jeder der beiden am Ende wieder in seine ursprüngliche Welt zurück gerufen. Das "wo Du hingehst, da will auch ich hingehen, Harry" hat damit ein Ende gefunden. Aber es hat uns eine herausragende Folge beschert.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Teekanne« (11. Juni 2018, 23:00)