Sie sind nicht angemeldet.

Die letzten 10 Beiträge
Folge 61 » Geigenspieler-Impressionen

Von Lairdprotector (7. Juni 2019, 16:36)

Folge 59 » Folge 59: Rezension "Pajak & Co."

Von Lairdprotector (14. Mai 2019, 14:35)

Folge 58 » Rezension & Ungereimtheiten

Von Lairdprotector (13. Mai 2019, 10:52)

Folge 57 » Kühler Kopf mit zwei Kugeln

Von thomas911 (8. Mai 2019, 19:08)

Folge 55 » Folge "Rudek"

Von Lairdprotector (3. Mai 2019, 15:38)

Folge 26 » Folge 26: Die kleine Schubelik

Von Teekanne (14. April 2019, 16:25)

Folge 25 » Der Mord an Frau Klett Folge 25

Von Teekanne (14. April 2019, 16:16)

Folge 53 » Interessantes zur Folge "Mykonos"

Von Saturn (15. März 2019, 11:18)

Folge 52 » Das Ende eines Humoristen

Von Lairdprotector (28. Februar 2019, 15:56)

Folge 50 » Rezension

Von Lairdprotector (27. Februar 2019, 12:20)

Anmelden:

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: kommissar-keller.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 14. April 2011, 16:08

Drehort

Der Drugstore


Feilitzschstraße 12

Beste Grüße
André

2

Dienstag, 21. Januar 2014, 14:38

Drehort gesucht

Ab 26:13 befinden sich Keller u.Grabert an der Ecke Bismarck/Ainmillerstrasse Aber weiss jemand wo das Haus bei Min.49:00 ist in das Grabert und Heynes laufen,wo Verhoeven gewürgt wird?Elisabethstrasse7?Gibt auch ein grosses Wikipedia-Photo davon. Ein Schild zeigt,bei schlechter YT-Auflösung "Dr.E.Schinner"(?)Einen solchen gabs laut Tel.Buch 72/73.Aber gegenüber im Nachkriegsbau Nr.10

3

Dienstag, 21. Januar 2014, 23:39

Tschuldigung !

Ainmiller/Wilhelm,nichtAinmiller Bismarckstr. sollts heissen.

4

Mittwoch, 22. Januar 2014, 16:41

Drehort gefunden

Da hat mir ancestry geholfen:-)) Anhand alter Telefonbucheinträge muss das in der Ainmillerstr.20 gewesen sein.Ich wohn nur 300m entfernt seit 1980.Aber. Das Haus ,bzw. der Ladenflügel wurde zugebaut und daneben steht ein Neubau,dachte ne Kreuzung.So kann man sich täuschen.

5

Mittwoch, 22. Januar 2014, 16:44

Ainmiller 20

Die Haustür und Fassade ist noch diesselbe.

6

Mittwoch, 22. Januar 2014, 17:41

Das hat mich ja gefuchst!

In der Ainmiller20 bzw.den Blocks daneben hab ich Ende der 70er den Schwabinger-Anzeiger ausgetragen .Bin 3km vom Westend mit dem Zeitungswagen rübergelaufen.Aber der Laden dort scheint schon ca.1972 in eine Wohnung umgewandelt worden zu sein.Und das Haus gegenüber der Elisabethstr.10,wo der Dr.Schinner ab 72/73 die Praxis hatte, hat(te) auch so eine Ladenfront rechts. Acestry,das ich jetzt mal ausprobiert habe,bietet da sogar unerwartet viel.Der Hinterhof der Ainmillerstr20 ist ja auch Anfang Folge5 zu sehen.So was ähnliches ist mir auch mit der Ledererstr. passiert und der Bäckerei Fugger Orlandostr.1,Folge19, 0:08:36 ff.,0:51:18 ff..Da gabts auch eine in der Klenze.23 an der Ecke.Aber die Front gegenüber passte nicht.Auf googlestreet auch gepixelt.Die Kamera bläst aber auch ganz schön auf.Durch die enge Lederer ist,glaub ich auch eine Strassenbahn gefahren während des S-Bahn.U-Bahn-Baus.Hätt ich mal früher auf dem Kommissar-kanal recherchiert:-))

7

Mittwoch, 22. Januar 2014, 17:57

Hallo Dr., hatte gestern vergessen, diesen Thread zu lesen - ja die Ainmillerstraße 20 war das Haus des Meinhardt-Drehs, die Wohnung war im 1. OG rechts, das Treppenhaus hat sich seither nicht verändert und wir haben das auch damals mithilfe eines alten Adressbuches von 1969 herausbekommen. Irgendwo quer gegenüber soll übrigens Christine Kaufmann wohnen. Die Boutique Ainmiller 10 hattest du ja erwähnt, da ist auch heute noch ein ähnliches Geschäft drin und der Blick zur Wilhelmstrasse hinüber funktioniert noch wie ehedem.

Das Lokal der seltsamen Hochzeitsjubiläumsfeier war übrigens das Spatenhaus am Max-Joseph-Platz.

LG Teekanne :
Von Landsberg bis zum Mörlenbach, winkt Kanne und sagt scheenen Häusern guten Tach

8

Mittwoch, 22. Januar 2014, 18:24

Wieder mal eine tolle Info!

Thanks,Alberti :-))

9

Mittwoch, 22. Januar 2014, 21:37

Doktor, sag mal, bist Du eigentlich in der Kommissar-Facebook-Gruppe vertreten? Da liesse es sich leichter insofern über weitere Drehorte diskutieren, als das einstellen von Vergleichsfotos und Suchbildern besser funktioniert.

So, mehr kann ich heute nicht mehr schreiben, weil ich mir gerade zum ersten Mal das skandalöse Markus-"Arsch"-Lanz-Interview in voller (!!) Länge (!!!) angesehen habe und es einfach nicht fasse, wie man mit einem IQ im Tiefkühlbereich heutzutage seriös argumentierende Politiker und Zuschauernerven meucheln darf.

LG Teekanne :)
Von Landsberg bis zum Mörlenbach, winkt Kanne und sagt scheenen Häusern guten Tach

Ähnliche Themen