Sie sind nicht angemeldet.

Die letzten 10 Beiträge
Folge 53 » Interessantes zur Folge "Mykonos"

Von Saturn (15. März 2019, 11:18)

Folge 52 » Das Ende eines Humoristen

Von Lairdprotector (28. Februar 2019, 15:56)

Folge 50 » Rezension

Von Lairdprotector (27. Februar 2019, 12:20)

Folge 49 » Folge 49: Ein Amoklauf

Von Lairdprotector (22. Februar 2019, 16:31)

Folge 48 » Folge 48: Toter Gesucht

Von Lairdprotector (21. Februar 2019, 15:48)

Folge 46 » Überlegungen eines Mörders/einer...

Von Lairdprotector (20. Februar 2019, 17:37)

Folge 21 » Folge 21: Wie die Wölfe

Von Erwin Waldermann (15. Februar 2019, 03:01)

Folge 40 » Der Tod des Herrn Kurusch

Von Lairdprotector (14. Februar 2019, 11:20)

Folge 37 » Folge 37: Die andere Seite der...

Von Lairdprotector (12. Februar 2019, 14:19)

Folge 19 » In letzter Minute

Von Erwin Waldermann (12. Februar 2019, 05:02)

Anmelden:

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: kommissar-keller.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 20. September 2015, 09:18

Weg des Klavierspielers

Ich habe mir gerade die Folge 22 angeschaut. Mir fiel dabei auf, das das Opfer Fellner auf den Weg in seine Pension von der Orlandostr. in die Ledererstr. läuft.
Anschließend noch über die Straße und dann in die Pension. Als nun der Portier die Polizei rief, sagt er bitte eine Funkstreife zu Pension Krüger in die Goethestraße.
Wo war nun die Pension in der Ledererstr. oder Goethestr.?
Jetzt brauche ich erstmal einen Cognac

2

Montag, 21. September 2015, 11:09

Hallo ny-jet!
Die Pension befand sich tatsächlich in der Ledererstr.
Wie so oft wurde der Straßenname frei erfunden.
L.G.
Harry :kommi:

3

Montag, 21. September 2015, 12:31

Wie so oft, wurde der Straßenname frei erfunden.

Genau: Fahren sie zur Kristiniusstr. 10 .... :-)
Gibts hier Nutten ?
Folge: "Die Kusine"

http://www.youtube.com/watch?v=hDtjS148dNI

4

Montag, 21. September 2015, 20:20

.........................mein "Namensvetter" Harry ist halt ein Experte !! Das imponiert mir einfach.

Beste grüße von Harry II
................. dieser Mann war doch indiskutabel......
( Toter Herr im Regen)

5

Dienstag, 22. September 2015, 16:40

Danke Harry,
du bist wie immer die letzte Rettung.
Jetzt brauche ich erstmal einen Cognac

Ähnliche Themen